Parteiischer Schiedsrichter

Wie bilden sich die Menschen in der Klimadebatte ihre Meinung? Das Videoteam der NZZ ging dieser Frage nach und es wandte sich auch an das Team, das diese Website betreibt. Als Gesprächspartner wählte es Martin Schlumpf aus: Der pensionierte Musikprofessor ist ein interessanter Fall, weil er sich vom Atomkritiker zum Klimaskeptiker gewandelt hat.

Martin Schlumpf konnte seine Sicht in aller Kürze darlegen. Aber dann schwenkte das Video zur Klimajugend. Und es gab deren Vertreterinnen in ihrem Alarmismus recht. Zu sehen ist es jetzt unter dem Titel "Die Klimawahl: Zwischen Fake und Fakt".

mehr lesen

Auf Kollisionskurs mit der Verfassung

Wenn die Klimastreikbewegung den Systemwandel durchsetzen will, den sie anstrebt, muss sie die verfassungsmässigen Grundrechte einschränken: Die massiven Auswirkungen auf unser Leben zeigt Hans Rentsch in einer Analyse für den Schweizer Monat auf. 

von Hans Rentsch

mehr lesen

Grünes Glaubensbekenntnis

Die Gletscher-Initiative ist der grösste Etikettenschwindel der schweizerischen Abstimmungsgeschichte. Denn sie gaukelt dem Volk vor, es könne das Klima retten, wenn die Schweiz ihren CO2-Ausstoss auf null zurückfahre. Hans Rentsch und Martin Schlumpf zeigen in einer Analyse für die Weltwoche: Was die Schweiz auch tut – der Energieverbrauch der Welt wächst immer noch und wird kaum gebremst weiter wachsen.

von Hans Rentsch und Martin Schlumpf

mehr lesen